Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Torten

Schwarzwälder-Kirsch

Schwarzwälder - Kirsch - Torte

Zutaten:
Für den Teig braucht man 150 g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 3 EL Kakao, 100 g Mehl, 1 TL Backpulver, 8 Eiweiß.

Für die Kirschfüllung benötigt man:
600 g entsteinte Sauerkirschen aus dem Glas, 150 ml Kirschsaft, 2 EL Zucker, 1 Stück Zitronenschale und 2 EL Speisestärke.
Die Zutaten für die Creme: 3 Blatt weiße Gelatine, 4 EL entrahmte Milch,
250 g Magerjoghurt, 3 EL Zucker, 1 EL Vanillezucker, 100 g Schlagsahne und 1 Eiweiß.
Zum Garnieren benötigt man noch 50 g Schokostreusel.

Zubereitung:
Zuerst wird der Backofen auf 200 ° C vorgeheizt. Die Böden von 2 Springformen mit Backpapier belegen. Die Teigzutaten gut vermischen. Eiweiß steif schlagen und die Zucker - Mehl - Mischung vorsichtig unterheben. Diesen Teig auf die 2 Formen verteilen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene wird nun alles gebacken, aber nicht zu dunkel.

Wenn fertig, dann aus der Form nehmen und umgedreht abkühlen lassen. Ganz wichtig: Einige Kirschen Garnieren an die Seite packen.

Den Kirschsaft mit dem Zucker, der Schale und der Stärke verrühren und zum Kochen bringen, dann die noch übrigen Kirschen unterheben.

Einen Ring um einen Boden legen. Darauf die heiße Kirschmasse verteilen.
Die Gelatine wird in reichlich kaltem Wasser aufgequellt. Dann wird sie ausgedrückt und mit der Milch unter Rühren auf dem Herd aufgelöst. Nun den Joghurt mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermengen und die Gelatine unter Schlagen dazu. Kühlen.

Die Sahne und das Eiweiß steif schlagen und zur Joghurtcreme dazu geben. Jetzt wird es Zeit, die eine Hälfte der Creme auf der Kirschmasse zu verteilen. Nun den zweiten Boden oben auf legen und leicht andrücken. Die gesamte Torte mit der Creme bestreichen, den Rest als Tupfen am Rand entlang. Darauf nun die Schokostreusel und ganz in die Mitte der Tupfen eine leckere Kirsche.

Sieht super aus, schmeckt sehr lecker und nach Erfahrungswerten nicht schwer nach zu machen. Habe ich selbst persönlich auch probiert und kam auch sehr gut an.

Am Besten schmeckt sie, wenn die Kirschen, die oben auf als Garnitur dienen, in Kirschlikör kurz eingedungt oben auf die Torte gelegt werden.