Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Kuchen

Schokoladenroulade

Schokoladen-Roulade (ca. 10 Stück)

Zutaten Rouladenmasse:
4 Eier, 80 Gramm Zucker, 60 Gramm Mehl, 30 Gramm Mondamin, 10 Gramm Kakao, Zitronenaroma, Vanillearoma
Cremefüllung:
1 Ei, 65 Gramm Zucker, 125 Gramm Butter, 65 Gramm Biskin, 40 Gramm Bitterkuvertüre, 1 Esslöffel Weinbrand
Garnitur:
Kuvertüre für Schokoladenspäne

Zubereitung:
Man rührt die Eier mit dem Zucker schaumig, fügt die Aromen hinzu und das gesiebte Mehl, Mondamin und Kakao hebt man mit einem großen Löffel unter. Danach streicht man den Teig auf ein mit Butterbrotpapier belegtes Backblech, um anschließend die Roulade im vorgeheizten Backofen bei 250° Celsius etwa 4 -5 Minuten backen zu lassen.

Sobald die Roulade fertig gebacken ist, muss das Papier mit der Roulade sofort vom Backblech abgezogen werden. Dabei lässt man die Roulade auf einer Arbeitsfläche erkalten.

Die Creme bereitet man wie folgt zu:
Ei und Zucker zunächst im Wasserbad warm und anschließend kalt schlagen. Butter und Biskin rührt man schaumig und fügt sie bei gleichen Temperaturen mit der Eimasse zusammen. Die Kuvertüre löst man auf und gibt sie dem Weinbrand hinzu.

Bevor man die Roulade füllt, sollte man die Roulade auf ein Papier, welches mit Zucker bestreut ist, stürzen und das Backpapier abziehen.

Anschließend streicht man eine große Masse der Creme auf die Roulade und rollt sie danach auf. Das Äußere der Roulade wird mit der restlichen Creme bestrichen und mit einem Papierstreifen glatt abgestrichen. Nachdem dies geschehen ist, bestreut man die Roulade mit Schokospänen.