Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Kuchen

Apfel-Käsekuchen

Apfel-Käsekuchen backen

Zutaten:
270 g Zucker, 350 g Mehl, 4 Eier, Zitronensaft, 1 P. Vanillinzucker, 100 g Schmand, 250 g Äpfel, 750 g Speisequark , 3 EL Paniermehl, 100 g Johannisbeergelee, 1 P. Vanillepuddingpulver

Zubereitung:
Mehl in eine Backschüssel sieben, 100g Zucker, 1 Ei, 200 g Butterflöckchen verrühren (Rührgerät), anschließend mit den Händen verkneten, ca. ½ Std. kalt stellen.

Fettpfanne ausfetten, Teig rechteckig ausrollen, in die Form geben, Rand hochziehen, Teigplatte mit der Gabel stechen.

Äpfel waschen, schälen, in Spalten schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Zucker, 50 g Butter, Vanillinzucker verrühren. Schmand, Quark, Eier, Puddingpulver zugeben. Glatte Quarkmasse auf dem Teigboden verteilen, mit Apfelspalten belegen, bei 200°C ca. 45 Min. backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Johannisbeergelee unter Rühren erwärmen, etwas abkühlen und den frischen Käsekuchen verzieren.