Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Kuchen

Ameisenkuchen

Ameisenkuchen backen

Zutaten:
250 Gramm Butter (weich), 180 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 4 Eier (getrennt), 250 Gramm Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 Esslöffel Rum, 1 kleine Tasse Eierlikör, 100 Gramm Blockschokolade

Zubereitung:
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. In einer weiteren Rührschüssel Butter, Zucker und Vanillin-Zucker sowie Eigelb schaumig rühren, dazu nacheinander den Eierlikör, Rum, Schokolade (gerieben) und Mehl mit dem Backpulver zugeben. Eischnee vorsichtig unter den Teig heben und in eine gefettete Kranzform Durchmesser 24 cm geben.

Bei 180 Grad ca. 70 Minuten backen.

Serviervorschlag:
Die schmelzende geriebene Schokolade gibt diesem Kuchen kleine dunkle Punkte und somit den Namen Ameisenkuchen. Wer den Eindruck auch auf dem fertigen Kuchen außen haben möchte, hebt sich einige Schokostreusel auf und gibt diese nach dem Backen noch auf den warmen Kuchen.