Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Kleingebäck

Apfel-Schoko-Schnitten

Apfel-Schoko-Schnitten backen

Zutaten:
½ kleine Bio-Zitrone, 250g Butter, 1,5 kg Bio-Äpfel (Elstar), 500g Speisequark (magerstufe), 250g Zucker, 2 TL Vanille-Zucker, 8 Eier (M), 175g Ricotta (Frischkäse), 1 Päckchen Vanille-Pudding (zum Kochen), 250g Weizenmehl, 40g Kakao-Pulver, 5 TL Weinsteinbackpulver, 100g Stärkemehl, 1 TL Vanille-Bourbon, Msp. Salz

Zubereitung:
Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Äpfel damit leicht beträufeln. 200g Zucker, Butter, Salz und Vanille-Zucker in eine Rührschüssel geben und zu einer cremigen Masse rühren. 4 Eier nacheinander zugeben und gut unterrühren.

In einer Schüssel das Weizenmehl mit dem Weinsteinbackpulver, Speisestärke und Kakao-Pulver mischen und die Mischung löffelweise in die Creme einarbeiten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Creme-Masse auf das Blech gießen und glatt streichen. Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig stecken. Dann den Quark in eine Schüssel geben und cremig rühren. 50g Zucker, Ricotta-Käse, 4 Eier, Vanille-Pulver, und das Puddingpulver zugeben und alles zu einer gleichmäßigen Masse rühren. Den Quark-Guß über die Äpfel gießen. Den Kuchen bei 160 Grad (Umluft) ca. 1 Stunde backen.

Die Apfel-Schoko-Schnitten kurz ausdampfen lassen und dann in Schnitten schneiden. Die Schnitten auf einer Kuchenplatte anrichten und servieren.