Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Kuchen

Apfel-Blechkuchen

Apfel-Blech-Kuchen mit Marzipan und Sultaninen

Zutaten:
400g Marzipan-Rohmasse, 100g Staubzucker, 200g Aprikosenmarmelade, 3 Eier, 100g Sultaninen, 4 EL Strohrum, 300g Bio-Weizenmehl, 200g Zucker, 1 Päck. Vanille-Zucker, 200g Butter, 1 unbehandelte Zitrone, 1500g Äpfel, ½ EL Zimt, 100g gehackte Haselnusskerne

Zubereitung:
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Vanille-Zucker, 100g Zucker und Butter zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 1 Std. ruhen lassen.

Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Sultaninen in 2 EL Strohrum einlegen und ziehen lassen. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und im Schnitzler grob raspeln. Die Apfelraspel mit Zitronensaft beträufeln und gut umrühren. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals gut durchkneten.

Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und seitlich einen kleinen Rand hoch drücken. Die Marzipan-Rohmasse in kleine Würfel schneiden und mit Staubzucker verkneten. 2 EL Strohrum und die Eiweiße zugeben und alles zu einem fließfähigen Teig verarbeiten. Den Kuchenboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Apfel-Raspel gut mit der Zitronenschale, eingelegten Sultaninen, 100g Zucker, gehackten Haselnusskernen und Zimt vermischen und auf dem Kuchenboden verteilen.

Die Marzipanmasse in eine Sahnespritze füllen und einen Rand auf den Kuchen spritzen. Die Restliche Marzipan-Masse als Muster auf dem Kuchen verteilen - Rauten, Karos, Gitter. Den Kuchen bei 160 Grad (Umluft) ca. 45 Min. backen. Garprobe machen. Die Aprikosenmarmelade erhitzen und das noch heiße Marzipanmuster auf dem Apfelkuchen damit glasieren.

Serviervorschlag:
Vor dem Servieren den Kuchen mit Staubzucker bestreuen und in kleine Stücke teilen. Backrezepte von A - Z.