Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Kuchen

Apfel-Mandel-Streuselkuchen

Apfel-Mandel-Streuselkuchen backen

Zutaten:
1,5 kg Bio-Äpfel, etwas Zitronensaft, 500g Butter, 900g Weizenmehl, 400g Zucker, 150g Marzipan-Rohmasse, 5 Eier, 1 TL Weinsteinbackpulver, 1 TL Zimt-Pulver

Zubereitung:
Die Äpfel waschen, schälen, Kernhäuser ausschneiden und in Spalten schneiden. Die Apfel-Spalten mit etwas Zitronensaft beträufeln. 500g Weizenmehl in eine Rührschüssel geben. 200g Butter in kleine Stücke schneiden und dazu geben. 100g Zucker, 1 TL Weinsteinbackpulver darüber streuen, 2 Eier dazu schlagen und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Marzipan-Rohmasse in der Packung schon etwas weich kneten. 150g Butter und 150g Zucker schaumig aufschlagen. 3 Eier nach und nach dazu schlagen und unterrühren. 100g Weizenmehl und die Marzipan-Masse dazu geben und alles gut verrühren. 300g Weizenmehl in eine weitere Schüssel geben. 150g Butter in kleine Stücke schneiden und zugeben. 150g Zucker zugeben und alles zu einem bröseligen Teig kneten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kuchenteig in der Folie auf die Größe des Kuchenbleches ausrollen. Die Äpfel schicht- und reihenweise auf den Teig legen und mit Zimtpulver bestreuen. Dann die Marzipan-Masse in eine Sahnespritze – mit großer Sterntülle – füllen und als Rautenmuster auf den Kuchen spritzen. Zuletzt den Streuselteig über den Kuchen streuen und ihn dann bei 180 Grad (Umluft) ca. 45 Minuten im Backofen backen.

Den Kuchen auf dem Blech ausdampfen und abkühlen lassen. Anschließend in Stücke schneiden und mit frischem Schlagrahm servieren.