Backrezepte, Torte, Brot, Kuchen Rezepte, backen, Kuchenrezepte, Stollen, Biskuit, Strudel, Tortenrezept
Startseite | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Sonstiges

Wolke Sieben, Johannisbeer

Johannisbeerkuchen, Wolke 7

Zutaten
für den Teig:
250 g weiche Margarine, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 4 Eigelbe, 250g Weizenmehl, 2 gestrichene TL Backpulver
für den Belag:
50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL Zimt, 100 g gehobelte Mandeln, 4 steif geschlagenes Eiweiß
für die Füllung:
400 g gewaschene Johannisbeeren, 125 g Puderzucker, 500 g Schlagsahne, 3 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:
Margarine, Zucker, Vanillezucker zusammen mit Eigelben, gesiebten Weizenmehl und Backpulver zu einem glatten, geschmeidigen Teig verrühren. Er reicht für 4 Böden mit einem Durchmesser von 26 cm.

Für den Belag den Zimt mit dem Zucker und dem Vanillezucker mischen und vorsichtig unter den geschlagenen Eischnee heben. Die Masse und die Mandeln dann auf die 4 Böden gleichmäßig verteilen. und bei 175 – 200° C oder bei Gas auf Stufe 3-4 etwa 15 Minuten knusprig braun backen. Böden gut auskühlen lassen.

Die Johannisbeeren mit dem gesiebten Puderzucker süßen. Die Sahne mit dem Sahnesteif ohne Zucker Steif schlagen. Beides vorsichtig vermischen, schichtweise mit den Böden zusammensetzen (ergibt 7 himmlische Schichten) und mind. 1 Stunde kühl stellen.